Donnerstag, 28. Mai 2015

Ein neues Kissen nur für Mich


 Das kommt davon, frau findet alte Kissen. Das Inlett ist noch super und da ich auf unserem Sofa nur schlichte Kissen habe, müssen jetzt mal kreative und vor allem mal schöne her.


Das grau passt super zum Sofa so wie auch zu den Sesseln auf dem Balkon. Und das die Stickdatei von Urban Threads soooo schön ist hätte ich nie gedacht.




Paspel hat das Kissen auch wieder bekommen, und weil ich es so schön finde wandert es heute zum RUMS!

Euch allen einen Wunderschönen Donnerstag.

Dienstag, 5. Mai 2015

Neue Kleider für die kleine Prinzessin am Creadienstag


 Diese süße Baby-Kombi ist nach Ottobre Schnittmustern genäht.


Als Geschenk für die neugeborene Enkelin meiner Stieftante.

Das lustige ist, vor einem Jahr habe ich diesen Schnitt schon mal für meine Freundin aus Berlin genäht. Das Mützi ist nach einem Freebook von Klimperklein.

Was die anderen heute so gezaubert haben beim Creadienstag.

Allen einen wunderschönen Dienstag!

Mittwoch, 29. April 2015

Kleid Ameland aus Tula Pink Stoff am MMM


 Mein Patenkind hatte am Sonntag Konfirmation. Für diesen Anlass ist dieses Kleid entstanden.
Die Entscheidung für das Schnittmuster war schnell getroffen.
Beim Stoff musste ich erst etwas überlegen.


 Eine Schöne Auswahl an Tula Pink Stoffen hat " Das Königskind" in Friedberg. (Sehr schöner Stoffladen in Friedberg, Hessen)

 Die Zipfeljacke hatte ich zum Glück noch im Schrank. Sie hatte ich auch mal genäht, aber noch nie gezeigt. Farblich passte sie prima zum Kleid.


 Es war ein wunderschönes Fest. Zum Glück hat das Wetter an diesem Tag auch noch mit gespielt.


So wandert mein Kleid heute zum   me made mittwoch

Ich wünsche Euch allen einen schönen Mittwoch,

Donnerstag, 9. April 2015

Rums Malotty im Doppelpack


 Im Moment bin ich nicht von der Nähmaschine weg zu bekommen. Aber diesmal habe ich das tolle Schnittmuster MAlotty von Ki-ba-doo gleich zwei mal genäht.
Ein mal farbenfroh für mich, und.....


 passend für meinen Teenie etwas unbunt. Ich bin froh, das es ihr soooo gut gefällt. In diesem Alter ist es sehr schwierig die eigenen Kinder noch zu benähen.


 Ich darf diesen Schnitt sogar noch mal nähen, dann in einem dezentem Hellgrau.


 Der Schnitt besteht aus zwei Teilen, auch das Top sitzt super (auch wenn man das jetzt nicht so gut sehen kann).


 Ich nähe für mich bestimmt auch noch eine, die wird dann aber Pink ;)



So, ihr Lieben wir sehen uns dann heute beim RUMS !

Mittwoch, 8. April 2015

Bertina von Farbenmix am me made mittwoch



 Es gibt Schnitte, die hat frau mal gekauft und dann liegen sie laaange im Schrank. Ohne das sie jemals genäht wurden.So ging mir das mit diesem Schnitt.



 Erst als ich an einem wunderschönem Sonntag im März auf dem "Stoff und Tuch" Markt in Gießen war, hat mich die Leidenschaft gepackt. Dort hme mede mittwoch!ing nämlich genau dieser Schnitt genäht als Shirt.




 Das hat mir soooo gut gefallen, das dann gleich noch am selben Abend, der Schnitt und diverse Jerseyreste raus gekramt wurden und ich diese zwei Shirts genäht habe.



 Der Schnitt eignet sich perfekt dafür um Reste zu verwerten.


 Vor allem kann man nicht mehr auf hören, immer neue Ideen hatte ich, aber die sind noch in meinem Kopf.
 Meine Tochter soll auch noch eine bekommen.

So, und nun gehen  Katerchen und ich mal zum me made mittwoch!

Euch allen einen wunderschönen und kreativen Tag!!

Dienstag, 7. April 2015

Biscuit- Kissen am Creadienstag



Schon lange wollte ich mir gerne ein so genanntes Biscuit-Kissen nähen. 
Endlich habe ich es geschafft.


 Im Internet bin ich auf die Anleitung von Griselda (Machwerk ) gestoßen.
Mir hat diese Anleitung super geholfen.



 Und das nähen hat so richtig Spaß gemacht.
In den Bildern könnt ihr die einzelnen Schritte zur Entstehung des Kissens sehen.

 Einen Paspel hat es dann auch noch bekommen.


Und weil ich mich über mein Kissen so freue geht es heute zum Creadienstag!

Ich wünsche Euch heute allen einen wunderschönen Tag!

Dienstag, 10. Februar 2015

Ein Flickenteppich für die Kaffeetasse

Im englischen genannt MUG RUG.










Was ist  das? Dachte ich. So jetzt ist es passiert, ich bin der Tassen-Teppich Sucht verfallen.
Und kann nicht mehr aufhören.




Sooooo viele Stoffreste, so viele Möglichkeiten neue Stoffe zu kombinieren.




Herrlich!                          Dieser Tassenteppich war mal eine Jeanshose!



Inspiriert hat mich Smila´s neues Buch "FÜR MICH GENÄHT".


 Ich habe sie mit der Stickmaschine gemacht. Frau kann sie aber auch ohne Stickmaschine nähen. Eine Anleitung ist im Buch enthalten.So wie die Stichdateien.


 Das mit den Totenköpfen ist für meinen Mann. Er liebt Totenköpfe.

Gestern hatte er seinen Tassenteppich schon mit im Geschäft. Heute hat er ihn wieder zu hause gelassen, weil seine Arbeitskollegin gestern sooo am Tisch gewackelt hat, das er nun  einen Kaffeefleck auf seinem geliebten MUG RUG hat.

 Ich mach ihm ein neues....


Und nun möchte ich endlich mal wieder beim Creadienstag mitmachen.

HIER  geht es zum Creadienstag!

Ich wünsche Euch allen einen stressfreien Tag!